Willkommen



In unregelmässigen Abständen berichte ich hier über meine fotografischen Aktivitäten. Wenn Sie ein E-Mail erhalten möchten, wenn es einen neuen Eintrag gibt können Sie sich hier
anmelden.

Montag, 11. November 2013

Bildband über eine Reise entlang der Seidenstrasse

Menschen & Kulturen Mit dem Zug entlang der Seidenstrasse
Letzten Herbst habe ich eine Reise von Astana in Kasachstan über Usbekistan nach Aschgabat in Turkmenistan gemacht. Ich war mit einem Extrazug unterwegs, der wie ein Kreuzfahrtschiff meist in der Nacht unterwegs ist und tagsüber an verschieden, interessanten Orten entlang der Seidenstrasse Halt macht. Nicht weniger als sieben UNESCO Weltkulturerbestätten können besichtigt werden. Von diesen Bildern habe ich einen Bildband realisiert und in meinem Verlag «rudolf-hug» herausgegeben. 

Der Bildband hat die Abmessungen 24 x 21 cm, einen Umfang von 196 Seiten, ist fadengeheftet und mit einem festen Buchdeckel versehen. (ISBN 978-3-9524084-2-1) 

Durch Anklicken des Bildes kann im Buch virtuell geblättert werden (braucht den Flash Player).

Das Buch kann im Web-Shop für Fr. 59.50 (plus Versandkosten) bestellt werden. 
 
http://www.rudolf-hug.ch/content/fotobuch/Registan/start

Mit vielen Bildern und erläuterndem Text wird die Reise entlang der Seidenstrasse beschrieben. Die Reise beginnt in der kalten Steppe von Kasachstan.



Immer wieder hält der Zug und die Ausflüge ermöglichen den Kontakt mit der lokalen Bevölkerung. Besonders geeignet sind dafür die farbigen, lokalen Märkte.


Ein spezielles Highlight ist der Aufenthalt in Samarkand in Usbekistan. Der Registanplatz ist ein Beispiel der grossen Baukunst der Samaniden. Der berühmte Herrscher Timur Lenk machte die Stadt zum Zentrum seines Reiches.




Der Märchenstadt Chiwa ist ein weiteres Kapitel im Buch gewidmet. Innerhalb der Festungsmauern befinden sich unzählige Monumente, die die Märchen aus «1001 Nacht» lebendig werden lassen.


Das Kapitel über Buchara zeigt Bilder der Moscheen, Medresen und Minarette. Aber auch die Menschen, die in der Stadt leben, werden portraitiert.


Der Personenkult in Turkmenistan ist neben der alten Oasenstadt «Merw» und den zerfallenen Festungen Thema der Kapitel über Turkmenistan.


 www.rudolf-hug.ch


Kommentare:

  1. Lieber Ruedi

    Wie immer - hervorragende und eindrückliche Bilder!
    Herzliche Grüsse

    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Ruedi
    Danke, das sind wirklich super Bilder!
    Dennoch übertreffen für mich immer noch deine Tierbilder.
    Herzliche Grüsse
    Ueli

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Ruedi

    WOW - das sind wieder wahnsinnig schöne Fotos und super präsentiert. Die Bilder animieren zum Nachmachen der Reise!

    Herzliche Grüsse aus Santiago de Chile - auf dem Weg nach Ushuaia und Buenos Aires (per Töff natürlich)

    Gabi und Rainer

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Ruedi

    Einmal mehr hast Du it Deinem Wissen und Könne herrlich Bilder zusammen gestellt.
    Es freut mich, dass Du Hobby & Beruf so gut verbinden kannst.

    Weiterhin nur das Beste.
    Herzliche Grüsse, Guido

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Ruedi

    Glückwunsch zu diesen wiederum tollen Fotos. Sie beweisen dein feines Gespür für Land u. Leute.

    Herzliche Grüsse
    Thomas Blunschi

    AntwortenLöschen
  6. Sehr geehrter Herr Hug
    Wir reisten 2009 von Bishkek Kirgistan über den Torugart-Pass bis Xian China auf der Seidenstrasse. Als wir Ihre Bilder sahen, kamen uns all die positiven Erlebnisse sofort wieder vor Augen. Unsere Bilder sind einsehbar unter: http://is-china2009.jimdo.com/
    Freundliche Grüsse
    Walter Iseli, Mellingen

    AntwortenLöschen
  7. Sehr eindrucksvoll deine Bildergalerie ... Wirklich sehr schöne Motive :) Liebe Grüße aus Klausen

    AntwortenLöschen

Wenn Sie keine Mitgliedschaft haben, wählen Sie "Name/URL" oder "Anonym"